Flammkuchen mit Feta und Speck

Wenn’s mal wieder schnell gehen muss ist ein Flammkuchen genau das Richtige! Aus den Grundzutaten Mehl, Wasser, Öl und Salz ist in windeseile ein Teig zubereitet und beim Belag kann man sich nach Lust und Laune austoben. Der Flammkuchen mit Feta und Speck ist einer unserer absoluten Favoriten, welchen wir euch nicht vorenthalten möchten 🙂 

 

 

Zutaten:

Teig:

250 g Mehl (davon 125g Vollkornmehl)

125 ml lauwarmes Wasser

2 EL Öl 

Salz

 

Belag:

150 g Sauerrahm

1 kleiner Apfel

80 g Frühlingszwiebeln

60 g Speck

120 g Schafsgrieche 

Thymian, Oregano frisch oder getrocknet Salz und Pfeffer 

Zubereitung:

Für den alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Eventuell benötigt ihr etwas mehr Wasser, aufgrund des Vollkornmehls. Den Teig auf einem Backpapier dünn auswalken und auf ein Backblech heben. 

Den Sauerrahm mit Salz und Pfeffer würzen und den Teig damit bestreichen. 

Den Apfel fein blättrig schneiden, die Frühlingszwiebeln hacken, den Speck und den Schafsgriechen in Würfel schneiden und den Flammkuchen damit belegen. Mit Thymian und Oregano würzen. 

Nun den Flammkuchen bei 200°C im vorgeheizten Ofen für ca. 10 Minuten backen (je nachdem wie dick ihr den Teig ausgerollt habt)  

Einen guten Appetit wünscht euch das Team des Schafmilchbetrieb Gmeiner! 🙂 

Print Friendly, PDF & Email
Beitrag erstellt 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben